(Az 11 O 36/14 KfH).
Das Unternehmen hatte Kunden mit dem Angebot gelockt, Zehn-Prozent-Coupons von dm, Rossmann und gutschein dominos münster Douglas ebenfalls anzunehmen.
Budnikowsky (Budni umsatz (2013/2014 0,5 Mrd.Drogerien und andere Märkte dürfen sich an Rabattaktionen der Konkurrenz anhängen und damit werben, die gutschein lascana august 2018 fremden Gutscheine auch in eigenen Filialen einzulösen.Von einer Aktion unsererseits kann da keine Rede sein, denn weder werben wir damit noch gibt es hierzu interne Richtlinien.Aber Müller kapere gleich den ganzen Wagen.Für sie brachte BGH-Anwältin Cornelie von Gierke vor, dass die Müller-Aktion fremde Werbeausgaben in einer außerordentlich destruktiven Weise ausnutze.Dass dm, Rossmann oder Douglas dadurch weniger Umsatz gemacht hätten, sei zumindest nicht bekannt.Aus Sicht von Wettbewerbsschützern torpediert das die Werbemaßnahmen der Konkurrenz.Platz 3, müller, umsatz (2013/2014 2,8 Mrd.Einzelhändler dürfen auch künftig Gutscheine und Rabatt-Coupons von Konkurrenten annehmen.Euro, filialen: 1824, quelle: Unternehmensangaben, platz.Schlagworte: Sie wollen unsere Inhalte verwenden?Die Wettbewerbszentrale will prüfen, ob sie Berufung einlegt.Geschäftsführer Erich Harsch nannte das auf Anfrage eine individuelle Entscheidung der Verantwortlichen in den dm-Märkten, wie kulant sie mit vom Kunden vorgelegten Coupons umgehen bax shop gutschein rabatt wollen.Das sind autonome Entscheidungen der Verbraucher, die diese erst noch treffen müssen, sagte der Vorsitzende Richter Wolfgang Büscher.So etwas sei nicht grundsätzlich unlauter, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) am Donnerstag.
Donnerstag, 14:49 Uhr, ulm - Die Drogeriemarktkette Müller darf Rabattgutscheine von Konkurrenten entgegennehmen.
Geklagt hatte die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs, die sich als unabhängige Selbstkontroll-Institution der Wirtschaft versteht.




Der Verbraucher bekomme durch die Aktion lediglich die zusätzliche Chance, auch noch anderswo günstiger einzukaufen.Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.Nach Ansicht des Gerichts stellt die Aktion zwar eine erhebliche Behinderung der betroffenen Mitbewerber dar, war jedoch nicht unzulässig.Euro, filialen: 180, quelle: Schätzungen der 'Lebensmittelzeitung'.Die Zentrale ist eine Selbstkontrollinstitution der deutschen Wirtschaft zur Durchsetzung des Rechts gegen den unlauteren Wettbewerb.Die größten Drogerieketten in Deutschland, platz.Um Klarheit zu schaffen, entschieden die Richter den Fall, obwohl die Wettbewerbszentrale nach ihrer Auffassung gar nicht klagen durfte.Das entschied am Donnerstag das Landgericht Ulm und wies damit eine Klage der Wettbewerbszentrale zurück.
Müller selbst äußerte sich auf Anfrage nicht dazu, ob die Kampagne noch läuft.
Anzeige, für den BGH macht ein Gutschein den Empfänger aber noch nicht zum Kunden.


[L_RANDNUM-10-999]